Firmenprofil

Firma biocrea GmbH
Standort Radebeul
Geschäftsfeld Arzneimittelforschung im Bereich ZNS
Technologien/Produkte PDE Plattform für ZNS, ZNS in vivo Plattform Neurologie, Psychose, Gedächtnis
Entwicklungsphase Präklinisch
Partnerunternehmen nicht zutreffend
Eigenständige
Programme
(1) PDE10 inhibitor for Schizophrenia (2) PDE2 Inhibitor for cognition impairment
Finanzierungen EUR 4,8 mio
Investoren nicht zutreffend
Anzahl Mitarbeiter 25
Kontaktperson Dr. Thomas Kronbach, CEO

biocrea kreiert und entwickelt innovative kleinmolekulare Arzneimittel für degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems, z.B. Alzheimer, Huntington und Tourette Syndrom.

Die Kernkompetenz der Firma liegt in der Synthese und Optimierung selektiver Ionenkanal- und Enzym-Modulatoren. biocrea hat eine proprietäre PDE (Phosphodiesterasen) - Inhibitoren Entwicklungsplattform geschaffen, die die Modulation von PDEs im Gehirn als therapeutischen Ansatz für Störungen der Erinnerungs-, Wahrnehmungs- und Lernfunktionen  verfolgt.

Das biocrea- Team verfügt über langjährige Erfahrungen in Arzneimittelforschung und -entwicklung in pharmazeutischen Großunternehmen und biotechnologischen Firmen (z.B. Asta Medica, GlaxoSmithKline, Parke Davis, Knoll, elbion, Biotie Therapies) sowie aus industriellen Forschungskollaborationen mit GlaxoSmithKline und Wyeth (jetzt Pfizer).

biocrea setzt neben den Arbeiten an seiner PDE-Plattform auf aktive Suche von komplementären, innovativen Forschungskonzepten und klinischen Entwicklungskandidaten für ZNS Erkrankungen, um diese in das Unternehmen zu integrieren und neue Produkte für den Markt zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.biocrea.com

Zurück