Mai 2010

BIO Deutschland fordert faire Bedingungen für Medikamentenhersteller

BIO Deutschland fordert in einem neuen Positionspapier, das am 19. Mai anlässlich einer Sitzung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in Berlin offiziell veröffentlicht wurde, mit den Entwicklungen im Gesundheitssystem umsichtig und im Sinne sowohl der Patientinnen und Patienten, die die Medikamente benötigen, als auch der Unternehmerinnen und Unternehmer, die die Medikamente entwickeln und herstellen, umzugehen.

mehr…

Treffen der Arbeitsgruppe „Finanzen und Steuern“ im Rahmen der BioEquity in Zürich

Die BIO Deutschland-Arbeitsgruppe „Finanzen und Steuern“ tagte am 18. Mai im Rahmen der BioEquity in den Räumen von Ernst & Young in Zürich und hatte unter anderem das Thema der steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (F&E) auf der Tagesordnung. Ein Artikel zu den Verbandspositionen dazu erschien in der jüngsten Ausgabe des Fachblattes Transkript.

mehr…

Stellungnahme zum Thema „Orphan Drugs“ veröffentlicht

BIO Deutschland forderte in einer am 18. Mai veröffentlichten Stellungnahme anlässlich einer Anhörung des Bundestagsausschusses für Gesundheit, den Weg für neuartige Arzneimittel nicht zu blockieren. Das Papier bezieht sich auf den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung krankenversicherungsrechtlicher und anderer Vorschriften (Speziell: Erhöhung des Herstellerabschlages in § 130a SGB V).

mehr…

Welttreffen der Biotech-Branche in Chicago auf der BIO International Convention

Die Biotech-Welt traf sich vom 3. bis zum 6. Mai abermals in den USA auf der BIO International Convention – dieses Jahr in Chicago. Auf Anfrage des Bundeswirtschaftsministeriums unterstützte BIO Deutschland auch in diesem Jahr die zentrale Informationsstelle der im neuen Gewand konzipierten deutschen Gemeinschaftsbeteiligung (German Pavilion).

mehr…

Parlamentarisches Mittagessen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung

Gemeinsam mit dem Liberalen Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit hatte BIO Deutschland in der vergangenen Woche zu einem parlamentarischen Mittagessen eingeladen.

mehr…

Europäisches Institut für Normung arbeitet an CWA für Biosafety Professional

Das Europäische Komitee für Normung (Comité Européen de Normalisation-CEN) führt derzeit einen Workshop zum Thema Biosafety Professional Competence durch (CEN/WS 53 N 018). BIO Deutschland hat sich zu dem Entwurf des CWA, der am 27. und 28. Mai in Frankfurt besprochen wurde, positioniert.

mehr…

Teilnahme an Anhörung des Bundesgesundheitsministeriums zu „Compassionate Use“ in Bonn

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) erarbeitet zurzeit eine Verordnung über das Inverkehrbringen von Arzneimitteln ohne Genehmigung oder Zulassung im Härtefall (Arzneimittel-Härtefall-Verordnung – AMHV). BIO Deutschland nahm zum Verordnungsentwurf am 10. Mai 2010 Stellung und diskutierte mit den beteiligten Kreisen auf Einladung des BMG am 27. Mai 2010 in Bonn.

mehr…

Neues Mitglied im Mai: Atto-Tec GmbH

Im Mai ist BIO Deutschland ein neues Unternehmen beigetreten: Atto-Tec GmbH, Siegen

mehr…

International: BioSpain vom 29.09 bis 01.10. in Pamplona

BioSpain besteht aus Ausstellung (etwa 150 Firmen und Institutionen), Partnering (mit rund 600 vereinbarten Terminen), Investment Forum (mit etwa 30 Firmenvorstellungen), einem wissenschaftlichem Kongress und mehrere Plenarvorträgen hochkarätiger Sprecher. Es werden insgesamt etwa 1.500 Teilnehmer erwartet.

mehr…

Von Mitgliedern für Mitglieder: Monetizing IP Assets in Life Sciences

Unter diesem Titel veranstaltet Rittershaus Rechtsanwälte zusammen mit anderen Experten ein ganztägiges Seminar am 9. Juni 2010 in München

mehr…

Förderprogramme, Wettbewerbe, Preise: Bekanntgaben, Aufrufe und Termine

In dieser Rubrik möchte BIO Deutschland Informationen zu den derzeit laufenden Förderprogrammen und Businessplan-Wettbewerben für die Biotechnologie und daran angrenzende Gebiete veröffentlichen

mehr…

Aktuelle Technologietransfer-Angebote für BIO Deutschland-Mitglieder

  Ascenion/NGFN Ascenion ist ein IP Asset Management-Unternehmen, das - fokussiert auf den Bereich Life Sciences - mehr als 700 Technologien seiner Partner aus der Helmholtz- und…

mehr…

Vergünstigungen für BIO Deutschland-Mitglieder und wichtige Termine

Nächste Arbeitsgruppentreffen: Regulatorische Angelegenheiten am 8. Juni in München Diagnostik am 10. Juni in Dortmund Innovation, Unternehmertum und Arbeitsplätze am 1. Juli 2010 i…

mehr…