Bio-IT, Big Data & E-Health

Ziele

  • Betrachtung von Schnittstellen-Themen zwischen Biotechnologie und anderen Industrien, insbesondere mit Fokus auf das Management großer Datenmengen
  • Erarbeiten politischer Handlungsempfehlungen zur Ausschöpfung des Potenzials von Gesundheitsdaten in der Forschung

Themen

  • Weiterentwicklung der Datenverfügbarkeit und der Datennutzung im Gesundheitswesen
    – Europäischer Gesundheitsdatenraum (EHDS)
    – Forschungsdatenzentrum Gesundheit beim BfArM
    – Regulatorische Entwicklungen im KI-Bereich der medizinischen Forschung und Gesundheitsversorgung
    – Aktivitäten innerhalb des Projektes „GAIA-X“
  • Geschäftsmodelle, Anwendungen und Erstattung im Be-reich digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAV)
  • Artificial Intelligence: Trends/Geschäftsmodelle in Drug Discovery und Klinischer Entwicklung
  • Geschäftsmodelle mit Big Data
  • Neue MdB im Bereich Gesundheits-IT
  • Ökosysteme im Gesundheitswesen, u. a. mit Fokus aufdie Rolle von Digital Health-Applikationen und Telemedizin – und wie hieraus eine Relevanz für forschende Biotech-Firmen entsteht

Leitung

Dr. Martin Pöhlchen
Sinfonie Life Sciences Management GmbH

Oliver Vettel
inhive Group (Germany) GmbH & Co. KG

Expertinnen und Experten aus den Mitgliedsunternehmen