Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Ihre regionale BioRegion-Initiative oder verwenden Sie das unten stehende Online-Bewerbungsformular.

Ihre Bewerbung wird SSL-verschlüsselt übertragen, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Eine Bewerbung ist alternativ auch per E-Mail oder auf dem Postweg möglich.

Wer kann sich bewerben?
  • Inhaber oder Anwärter von Patenten aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die Erfinder oder Inhaber der Patentanmeldung oder des Patents sind
  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts (zum Beispiel Universitäten, Fachhochschulen oder Patentverwertungsagenturen), die Inhaber der Patentanmeldung oder des Patents sind
  • Forscher mit konkretem Interesse an der Kommerzialisierung ihrer Idee
  • Unternehmen dürfen gegründet sein, jedoch keine wesentlichen Umsätze erwirtschaften und noch keine wesentlichen Unternehmensanteile an Investoren abgegeben haben
Was zeichnen wir aus?
  • Patentanmeldungen oder erteilte Patente aus dem Bereich der modernen Biotechnologie oder der Medizintechnik mit Bezug zur Biotechnologie
  • Erfindungen mit hohem Transfer- und Innovationspotenzial
Wie wird bewertet?
  • Innovationskraft: Welchen Neuheitswert hat die Erfindung? Wie ist das Marktpotenzial einzuschätzen? Welche strategischen Wettbewerbsvorteile ergeben sich aus dem Patent?
  • Kooperationskraft: Hat die Erfindung gute Aussichten auf eine Zusammenarbeit mit wirtschaftlichen Akteuren oder ist sie gegebenenfalls bereits durch eine Zusammenarbeit von akademischen und wirtschaftlichen Akteuren entstanden?
  • Reifegrad: Wie realistisch ist eine kommerzielle Umsetzung und wie anwendungsorientiert ist die zugrunde liegende Forschung?

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung, konsultieren Sie bitte die Häufig gestellten Fragen (FAQ) oder kontaktieren Sie uns oder den Ansprechpartner Ihrer BioRegion.

Bewerber um den Innovationspreis 2020

Bei dem Bewerber handelt es sich um ein(e):*

Ansprechpartner für die Bewerbung

Kurzbeschreibung Ihrer Patentanmeldung oder Ihres Patents 

Beschreibung der Technologie und Begründung

Gehen Sie bitte auf folgende Punkte ein (max. 2.000 Zeichen):

  • Beschreibung der Technologie
  • Welche Proof-of-Concept Meilensteine wurden erreicht und inwiefern wird dadurch die Durchführbarkeit des Projekts unterstützt?
  • Welches sind die wesentlichen Neuerungen Ihrer Erfindung? Für welchen Markt sind diese relevant?
  • Welche Wettbewerbsvorteile könnte ein Unternehmen durch Ihre Erfindung realisieren?
  • Welche Aussichten auf eine Zusammenarbeit mit wirtschaftlichen Akteuren sehen Sie?
  • Gab es bei der Forschung zu Ihrer Erfindung bereits eine Zusammenarbeit mit wirtschaftlichen Akteuren?
  • Welche Schritte sind für eine Kommerzialisierung Ihrer Erfindung erforderlich?
  • Welche Forschungsfragen sind noch offen?

Teilnahmebedingungen

Einsendeschluss ist der 9.03.2020. Nur vollständige Einsendungen nehmen am Wettbewerb teil. Die Jury aus Mitgliedern des Arbeitskreises der BioRegionen Deutschlands wählt aus den eingereichten Bewerbungen die Gewinner aus. Die sechs Finalisten des Innovationspreises werden schriftlich benachrichtigt und zum Jurypitch nach Wiesbaden eingeladen.

Die Preisverleihung findet bei den Deutschen Biotechnologietagen am 27./28. Mai 2020 in Wiesbaden statt. Dort werden die Gewinner präsentiert und bekannt gegeben. Zudem wird ein Publikumspreis vor Ort verliehen. Nur persönlich anwesende oder persönlich vertretene Gewinner werden berücksichtigt. Mit der Einsendung erkennen Sie die Teilnahmevoraussetzungen an.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vor dem Hintergrund der nunmehr unmittelbar anwendbaren Europäischen Datenschutzgrundverordnung teilen wir Ihnen mit, dass wir selbstverständlich vertrauensvoll mit Ihren Kontaktdaten umgehen und die Daten, die Sie uns überlassen, technisch bestmöglich geschützt werden. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie außerdem in unserer Datenschutzerklärung.