Jetzt noch anmelden: Deutsche Biotechnologietage 2018

Deutsche Biotechnologietage 2018

In drei Wochen ist es soweit. Die 9. Deutschen Biotechnologietage (DBT) beginnen. Am 18. und 19. April 2018 treffen sich wieder mehr als 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur größten nationalen Branchenkonferenz für die Biotechnologie. Die Veranstaltung findet 2018 in der Hauptstadt im Berlin Congress Center | bcc am Alexanderplatz statt.

Hannelore Daniel (TU München), Claus Crone Fuglsang (Novozymes), Dieter Kempf (BDI) und Simon Moroney (MorphoSys) geben Impulsvorträge in den Plenen. Staatssekretär Georg Schütte (Bundesforschungsministerium) hält eine Ansprache und präsentiert die Gewinner der 8. Ausschreibungsrunde der Gründungsoffensive Biotechnologie (GO-Bio). Außerdem diskutiert Hajo Schumacher mit den Bundestagsabgeordneten Norbert Altenkamp (CDU/CSU), Danyal Bayaz (Bündnis 90/Die Grünen), Gabriele Katzmarek (SPD) und Thomas Sattelberger (FDP) sowie Peter Dabrock (Deutscher Ethikrat) und Mariola Söhngen (Mologen) über die Chancen, die neue Technologien für den Standort Deutschland bedeuten.

In 16 Symposien und drei Frühstücksrunden präsentieren Experten aktuelle Forschungsprojekte und diskutieren Rahmenbedingungen für die Biotechnologie. Auch Start-up Pitches und Company Presentations in englischer Sprache sind wieder Teil des Programms.

Zum Ende des ersten Konferenztages wird der elfte Innovationspreis des Arbeitskreises der Deutschen BioRegionen feierlich verliehen. Im Anschluss sind alle Gäste herzlich zu einem festlichen und geselligen Abend im Humboldt Carré in Berlin Mitte eingeladen. An diesem Abend stellen sich auch zahlreiche BioRegionen an individuellen Ständen mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus ihren Regionen vor. Dazu sind außerdem die Bundestagsabgeordneten eingeladen, um sich mit Branchenexperten über die Biotechnologie auszutauschen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:
www.biotechnologietage.de

Zurück