Positionspapiere 2019

23.10.2019

Offener Brief von Verbänden der Agrarwirtschaft und Ernährungsindustrie anlässlich des Urteils des Europäischen Gerichtshofes zu den Neuen Züchtungsmethoden

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) in der Rechtssache C-528/16 vom 25. Juli 2018 zur Anwendung gezielter Mutagenese mit Hilfe der Neuen  Züchtungsmethoden hat die gesamte Agrar- und Ernährungswirtschaft in große Sorge versetzt. 

mehr…

03.09.2019

Positionspapier zu Klimaschutz mit nachhaltigen regenerativen Kraftstoffen

Klimaschutz ist eine der globalen gesellschaftlichen Herausforderungen dieses Jahrhunderts. Der „Klimaschutzplan 2050“ der Bundesregierung gibt Ziele zur Reduzierung von Treibhausgasen (THG) für einzelne Sektoren vor.

mehr…

19.07.2019

Stellungnahme der BIO Deutschland zum Referentenentwurf für eine Nationale Bioökonomiestrategie

Der Branchenverband der Biotechnologieindustrie in Deutschland, BIO Deutschland, begrüßt die Bündelung der Bioökonomiepolitik der Bundesregierung in einer Gesamtstrategie als eine wichtige Weiterentwicklung.

mehr…

23.05.2019

Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen für ein Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (Forschungszulagengesetz – FZulG)

Forschung und Entwicklung sind für Deutschland Investitionen in die Zukunftsfähigkeit des Standortes. Nur durch konsequente Innovation bleibt die deutsche Wirtschaft stark und kann sich im internationalen Wettbewerb durchsetzen.

mehr…

26.03.2019

Grundsätze zu Ethik und Gesetzgebung

BIO Deutschland e. V. ist der Zusammenschluss eines Großteils der deutschen Unternehmen, die direkt oder mittelbar auf dem Gebiet der Molekularbiologie und Biotechnologie aktiv sind. In kaum einem anderen Forschungsgebiet und Tätigkeitsfeld schreitet der Fortschritt so rasant und tiefgreifend voran und sind die möglichen Anwendungen so viel versprechend.

mehr…

13.03.2019

Strukturen modernisieren. Verantwortung klären. Digitalisierung gemeinsam gestalten.

Die Bundesregierung will die Gestaltung der Digitalisierung im Gesundheitssystem durch Änderungen der heutigen Strukturen für die Entscheidungsprozesse beschleunigen. Die Änderungsanträge der Regierungsfraktionen zum TSVG enthalten unter anderem Regelungen zur gematik und zu Zuständigkeiten beim Thema Interoperabilität.

mehr…

18.02.2019

Stellungnahme zur Anfrage des BMG zu Auswirkungen des EuGHUrteils zu Mutagenese-Verfahren auf den Umgang mit genom-editierten Organismen im geschlossenen System

Innovationen sind für Deutschland Investitionen in die Zukunftsfähigkeit des Standortes. Nur durch konsequente Innovation bleibt die deutsche Wirtschaft stark und kann sich im internationalen Wettbewerb durchsetzen. Neue Forschungsansätze sollten daher befördert werden.

mehr…

14.02.2019

Diskussionspapier „Zugang zur Regelversorgung digitaler Versorgungsangebote“

Digitale Versorgungsangebote finden schon heute Anwendung, um Therapien und Versorgungsprozesse zum Nutzen von Patienten und Anwendern zu verbessern.

mehr…

08.01.2019

Stellungnahme zur Anfrage des BVL zu Auswirkungen des EuGH-Urteils zu Mutagenese-Verfahren auf den Umgang mit genom-editierten Organismen im geschlossenen System

Innovationen sind für Deutschland Investitionen in die Zukunftsfähigkeit des Standortes. Nur durch konsequente Innovation bleibt die deutsche Wirtschaft stark und kann sich im internationalen Wettbewerb durchsetzen.

mehr…